The Secret Origin of Windows or Barbarians Led by Bill Gates

Ein paar Links zum MS Windows Background. Das Buch Barbarians Led by Bill Gates macht Spaß. Manches war dann doch eben Zufall: „Myhrvold worked for Microsoft from 1986 to 1999 after it bought his software outfit for $1.5 million. His critics, like former Microsoft employee Marlin Eller, claimed Myhrvold was partly responsible for Microsoft missing the Internet, but Myhrvold’s reputation remains golden in Silicon Valley, and everyone is in awe of his intellect.“

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/wirtschaft/rezension-sachbuch-blick-zurueck-im-zorn-auf-microsoft-und-bill-gates-11270380.html

 

https://www.forbes.com/forbes/2011/0808/features-nathan-myhrvold-intellectual-ventures-trolling-suckers.html#35ad4d65417c

 

 

 


Say NO to NoSQL! – Oder: Manche heißen Dinge gab es dann doch schon vor 20 oder 30 Jahren :-)

Durch Zufall habe ich das folgende Video von Stefan Mischook bei youtub entdeckt. Bisher kannte ich diesen Namen nicht, aber der Titel „Say NO to NoSQL in 2018!“ machte mich neugierig ;-) Derzeit ist NoSQL (noch!) extrem angesagt und SQL sowas von Oldschool! Bääh!
Aber: NoSQL oder nicht interessant ist der Punkt den er als „tech loop“ beschreibt, ab ca. 1min:

Und Tschüss GoogleFonts!

Und jetzt sind sie weg: die Google Fonts. Wieder bekommt Google ein paar persönliche Daten weniger die das Unternehmen nix angehen. Auf dieser Seite setze ich WordPress ein, dafür gibt es einige Plugins die das mit ein paar wenigen klicks erledigen.

Wechsel des Webhosters

Viele Jahre-, ich würde sagen es waren jetzt ca. 15! Jahre habe ich DomainFactory als Webhoster verwendet. Zum Einsatz kam zum Schluss das „ManagedHosting Pro 2-Sterne-Performance“- und das „VirtualServer BestSelect“ Paket. Letzeres wurde nie offiziel verkauft-, stattdessen wurde es bestehenden Kunden zum 5 Jährigen Jubiläum von DF angeboten. Das war damals ein tolles Angebot mit viel Leistung zum kleinen Preis!

Warum nun der Wechsel? All die Jahre hat DF sein RZ nähe München betrieben, dann wurde vieles ins EU Ausland verlagert. Vermtulich durch durch div. Aufkäufe. Als Kunde hatte man die Möglichkeit weiterhin in einem RZ in DE zu bleiben, was aber mit einem Aufpreis verbunden gewesen wäre. Ich habe diese Möglichkeit nicht genutzt. Einen Nachteil habe ich durch diesen Umzug nicht direkt bemerkt. Lediglich die Performance hat in den vergangen Jahren (gefühlt) nachgelassen. Bemerkt habe ich das z.b. beim arbeiten mit WordPress. Die Ursache war sicher nicht Umzug, evtl. wurden mehr Kunden auf die Server gepackt?!

Es wurde Zeit für eine Veränderung. Gesagt getan! Mein „neuer“ Hoster ist nun: 1&1. Diese Seite auf der Du das hier liest wird nun auf einem „1&1 Webhosting UNLIMITED PLUS“ Paket betrieben.

Der Umzug hat direkt eine Verbesserung gebracht (links vorher, rechts nachher):

Getestet mit: https://testmysite.withgoogle.com/intl/de-de